Sechs Kreisverbände der Jungen Union in Hessen, auch wir von der Junge Union Darmstadt, haben die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer aufgefordert, auf die Nominierung ihres Vertrauten Nico Lange zum neuen Bundesgeschäftsführer der CDU zu verzichten und haben den stellvertretenden Bundesgeschäftsführer der CDU in diesem Zusammenhang massiv kritisiert.

Alle Infos hierzu und den Antragstext findet ihr im Artikel der Rheinischen Post:
https://www.presseportal.de/pm/30621/4294493?fbclid=IwAR2uSXLSMI4YGxltReZKKN37vIa0kqL4nx4yN6uWo74UnEId8X4B0kaRDcI

« 99. Landestag der JU Hessen